PR2 Verkartung

Kirchenbuch - Standesamt - Totenzettel

 

Menü Datei

Mit dem Menüpunkt Datei legen Sie neue Verkartungsdateien an oder übernehmen Sie eine vorhandene PR2 Datei zur Bearbeitung.

Nach der Bearbeitung kann die Verkartung gespeichert werden um die Bearbeitung zu einem späteren Zeitpunkt fortzuführen.

Gleichfalls können Sie die Verkartung speichern und freigeben. Damit werden die neuen Daten an den PR2 Web Datenbank Server übertragen. Anschließend kann der PR2 Autor die neuen Daten in PR2 aufnehmen.

Eine neu angelegte Datei erhält vor dem Ortsnamen das Datum und Uhrzeit im Format JJJJMMTTHHMMSS_
Die Datei kann mit dieser Kennung immer wieder erkannt werden.
Die Datei wird angelegt im Dokumentenordner Pfad PR2VK. Im Unterordner Temp befindet sich für max. 30 Tage eine Kopie der freigegebenen Dateien.